Windfang eG FrauenEnergieGemeinschaft
Windfang eG FrauenEnergieGemeinschaft
Wir trauern um Steffi Usbeck!

Steffi Usbeck, langjährige Vorstandsfrau der Windfang eG, ist am 7. Juni 2020 nach schwerer Krankheit verstorben. Wir sind zutiefst bewegt und in Gedanken bei ihr und ihrer Familie, ihrem Sohn und ihren Schwestern.

Dankbar für viele gemeinsame Jahre mit Steffi Usbeck, schauen wir zurück auf ihr großes Engagement für die regenerative Energieerzeugung, die ökologische, die Frauen- und Bürgerrechts-/Genossenschaftsbewegung insgesamt und für die gemeinsame Arbeit für Windfang. Wir erinnern uns berührt an viele gemeinsame Erlebnisse, beruflich und privat, an kämpferische oder nachdenkliche Stunden, an „laute Veranstaltungen“ und „bunte Aktionen“ - auf Demonstrationen für die Energiewende und die Gleichstellung von Frauen, insbesondere in Technikberufen.

Als wichtige Mitinitiatorin hat Steffi Usbeck seit der ersten Stunde maßgeblich die Gründung von Windfang als FrauenEnergieGemeinschaft in 1990 vorbereitet, beharrlich, ausdauernd und energisch mit unzähligen „ehrenamtlichen Abenden“ vorangetrieben und ab 1992 zunächst als Aufsichtsrätin den Bau der ersten Windmühle in Hemme, Schleswig-Holstein mit Kompetenz und Berufserfahrung im Bereich Windkraftanlagenbau begleitet.

Wir bedanken uns bei Steffi Usbeck für Unternehmenslust und Weitsicht, für unternehmerisches Gespür und ihren unbestechlichen Umsetzungswillen. Mit über 20 Jahren Tätigkeit im Vorstand hat sie die Wege und Geschicke unserer Genossenschaft – auch durch manch holpriges Gelände und „gegen den Wind“ – gekonnt und entscheidend mitgelenkt und geprägt.

Als Ingenieurin stand sie ebenso für Tech-Know-How wie für visionäre Ideen; die gleichberechtigte Mitsprache aller Genossinnen, die Verbindung der Disziplinen in Zusammenarbeit sowie die Förderung von jungen Frauen als nachfolgende Generation waren ihr wichtige Anliegen - mit Humor, Großzügigkeit und Herzlichkeit gelang ihr der Brückenschlag. Lila Flügelspitzen und weibliche Namensgebungen für die WKAs gehörten ebenso selbstverständlich dazu wie windpolitische Statements im universitären Kontext der Windmüller/innen-Community. Steffi Usbeck war Netzwerkerin, knüpfte und hielt das Band für die Windfang eG, in technisch oder anders orientierte Frauenorganisationen bis hin zu Bürgerenergiegemeinschaften und Interessensvertretungen auf lokaler und Bundesebene.

Nun musste uns Steffi Usbeck mit nur 56 Jahren verlassen. Allzu gern hätte sie und hätten wir den Weg mit ihr als Kollegin und mutiger Freundin gemeinsam fortgesetzt. Wir sind traurig, dass das nicht möglich ist und behalten die Erinnerung an sie in uns.

Steffi Usbeck bleibt uns bei allen zukünftigen Projekten wichtige Leitfigur!

Windfang ist die erste FrauenEnergieGemeinschaft in der Bundesrepublik Deutschland.


In ihr haben sich Frauen zusammengeschlossen, um sich aktiv für eine Energiewende einzusetzen. Wir wollen regenerative Energien wie Wind, Wasser, Sonne, aber auch die sparsame Energienutzung wie z.B. Blockheizkraftwerke tatkräftig durch eigene Aktivitäten unterstützen. Und dafür brauchen wir Euch.
Je mehr Frauen diese Ideen finanziell und ideell tragen und aktiv mithelfen, der Energiewende Beine zu machen, desto besser können wir unsere Ziele auch in die Realität umsetzen.

Lesen Sie mehr über uns.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Windfang eG